Logo Brooklands Automobile

Mercedes-Benz 220D

17.900,- EUR

(MwSt. NICHT ausweisbar)

Informationen

Die hier gemachten Angaben sind unverbindliche Beschreibungen, die nach bestem Wissen und Gewissen erstellt wurden. Sie stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar und sie entbindet den Käufer nicht vor persönlicher Inaugenscheinnahme und Prüfung.

Wir bitten vor Besichtigung um Terminvereinbarung.

Historie

Mit W114 und W115 bezeichnet Daimler-Benz die Baureihen, die heute meist als /8 („Strich-Acht“) bezeichnet werden. Diese Bezeichnung entstammt dem Erscheinungsjahr 1968. Die W114/W115 wurden bis 1976 gebaut und vom W123 abgelöst. Mittlerweile ist der /8-er ein beliebter Oldtimer.

Die zeitlose Karosserieform mit ihrer klaren Linienführung und ohne modisches Beiwerk stammte wie bei den Oberklasse-Modellen W108/109 von Paul Bracq. Der /8 erreichte mit knapp zwei Millionen annähernd die gleiche Stückzahl wie alle Nachkriegs-PKW der Marke Mercedes (von 1945 bis 1968) vor ihm zusammen.
Berühmt ist der /8 für seine hohe Zuverlässigkeit was dazu führt, dass heute im Straßenverkehr noch mehr /8er zu sehen sind als wesentlich jüngere vergleichbare Modelle anderer Hersteller. Der von Mercedes-Benz bestätigte Rekordhalter, ein 240 D, der zwischen 1976 und 2004 mit zwei Austauschmotoren 4,6 Millionen Kilometer zurücklegte, befindet sich heute im Firmenmuseum in Stuttgart.

Fahrzeugbeschreibung

Opas wunderbarer Strich Acht aus 2.Hand in klassischem Weiß und dazu im Kontrast passender brauner Innenausstattung. Abgesehen davon, dass der beliebte und zu Unrecht als Wanderdüne bezeichnete Zweizwanziger Diesel gar nicht so schlecht vorwärts geht, haben Sie sicherlich auch festgestellt, dass es kaum noch Fahrzeuge am Markt gibt und noch weniger, die sich in einem außergewöhnlichem Karosseriezustand befinden. Inzwischen werden gute Autos, die nicht notdürftig mit Schweißdraht und Spachtel zusammengehalten, rar.

Dieser hier hatte das Glück, trotz Deutscher Erstauslieferung, bis heute keine wesentlichen Restaurationsarbeiten über sich ergehen lassen zu müssen und wurde frühzeitig und wiederkehrend mit Hohlraumwachs versiegelt. Bei den bräunlichen Verfärbungen, die auf den Bildern zu sehen sind, handelt es sich nicht um Korrosion, sondern um Wachs.

Bis auf einige, behutsam und relativ dünn ausgeführte Nachlackierungen, wegen unvermeidbarer Kratzerchen, Beulchen und Ausbleichungen, handelt es sich um einen unrestaurierten Strichacht, der nach unseren Messungen sogar zu großen Teilen noch Erstlack besitzt.

Im Gegensatz, zu den doch sehr entschleunigenden 200er Dieselmotoren geht der mit deutlich mehr Hubraum und dadurch mehr Drehmoment ausgestattete 220er fast schon sportlich vorwärts :o).

Ein gepflegtes, völlig unverbasteltes Exemplar dieser wunderschönen Limousine, das obendrauf sogar noch die heute beliebten Radabdeckungen aus Metall besitzt, ist kaum mehr zu bekommen. Der Wagen sieht nicht nur optisch sehr gepflegt aus, auch fährt sich der Mercedes wie am ersten Tag und funktioniert bis auf ein paar Kleinigkeiten perfekt. Der Daimler besitzt eine Servo-unterstützte leichtgängige Lenkung, eine zum lässigen Dahingleiten sauber schaltende Automatik, hervorragende Bremsen und ein Motor, der wie die gerne zitierten Wollsocken läuft und normalerweise gut für eine Million Kilometer ist. Wir haben zwar keinen Nachweis über seine Gesamtlaufleistung, doch kann es anhand vom Zustand der Karosserie und Innenausstattung nicht allzu viel sein.

Das Fahrzeug hat bereits seit 2001 eine H-Zulassung und noch gültige HU bis 05/2025. Laut Vorbesitzer wurde die letzte Wartung inkl. überholter Bremsen im September 2023 durchgeführt. Die Reifen aus dem Jahr 2003 haben zwar volles Profil, doch werden wir diese auf Wunsch gerne vor Auslieferung ersetzen :o))

Auch wenn der Wagen seinen Preis hat, nach einem besseren Preis-Leistungsverhältnis werden Sie bei diesem Oldtimer lange suchen müssen. Ehrliche 115er sind ihr Geld vollends wert. Der unkaputtbare Motor unter der Haube und eine rundherum vorbildliche Verarbeitung setzen hohe Qualitätsmaßstäbe im Oldtimersegment. Von den einmal 345.376 gebauten 220 Diesel der ersten Serie sind inzwischen kaum mehr Fahrzeuge im Angebot, mit Schiebedach und Automatik haben wir keine zweiten vergleichbaren gefunden, daher bitten wir vorab gerne mit vermeintlich günstigeren Fahrzeugen zu vergleichen, sofern vorhanden.

Erstzulassung

EZ: 05/1971

KM Stand

KM: 46000

Technische Daten

  • 2,2 Liter Vierzylinder Saugmotor
  • Leistung: 60 PS
  • Breite: 1770 mm
  • Höhe: 1440 mm
  • Beschleunigung 0-100 Km/h: Deutlich spürbar
  • Höchstgeschwindigkeit: 132 km/h
  • HU/AU: 05/2025 mit H-Zulassung

Farbe

  • Weiß 050
  • Stoff Braun

Ausstattung

  • Automatikgetriebe
  • Servolenkung
  • Radio Vorbereitung
  • Nebelscheinwerfer
  • etc.

| Ankauf... Ja gerne |

Barankauf von Oldtimer, Sportwagen, Cabrios,
Liebhaberfahrzeuge und Exoten aller Art.

Wenn möglich schicken Sie uns per Mail Ihr Angebot mit Ausstattung,
Zustand und Fotos von Ihrem Fahrzeug.